In den Berchtesgadener Alpen am Untersberg liegt unterhalb des Berchtesgadener Hochthrons (1972 m) das auf 1894 Metern Höhe gelegene Stöhrhaus.
Es gehört als Schutzhütte des Deutschen Alpenvereins zur DAV Sektion Berchtesgaden und wurde 2018/19 saniert und modernisiert.

Das Stöhrhaus liegt in einem Naturschutzgebiet (FFH) und bietet neben fantastischen Sonnenauf- und untergängen Naturgenuss pur.
Von unserer Panoramaterrasse kann man die prächtige Aussicht auf die Berchtesgadener Berge und ihre Umgebung genießen.

Zudem bieten sich verschiedene Wandermöglichkeiten, z.B. eine grenzüberschreitende Plateauüberschreitung zum Salzburger Hochthron oder zur Schellenberger Eishöhle.

Erfahrene Kletterfreaks kommen an der Untersberg Süd- und Ostwand auf ihre Kosten. Es gibt unzählige Routen "vor der Haustüre", die meisten liegen im höheren Schwierigkeitsgrad. Ein Anziehungspunkt ist vor allem der Berchtesgadener Hochthronklettersteig.